Täufermuseum Sumiswald.

Gertrud und Hans Haslebacher bewirtschaften in der 15. Generation den geschichtsträchtigen Hof Haslenbach. Ihr Vorfahre war der Täufer Hans Haslebacher. Er wurde 1571 wegen seines Glaubens hingerichtet.

Hans Haslebacher war Landwirt und einflussreicher Lehrer der Täufer. Er war der letzte Taufgesinnte, der im Kanton Bern wegen seines Glaubens hingerichtet wurde. Am 20. Oktober 1571 wurde der Bauer in Bern geköpft, nachdem er sich standhaft geweigert hatte, dem Täufertum abzuschwören.

Gertrud und Hans Haslebacher eröffneten im Täuferjahr 2007 ein kleines Museum auf ihrem Hof in Sumiswald BE. Jährlich empfängt Gertrud Haslebacher etliche Besucher und erzählt ihnen die Geschichte der Täufer. Auf Voranmeldung öffnet sie das Museum und macht Führungen.

Telefon 034 431 29 72 oder per Mail: info@haslebacher-hof.ch

Öffnungszeiten.

Montag bis Freitag

08.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr

per E-Mail kontaktieren
auf Instagram folgen
 

Sitemap     |     Impressum     |     Datenschutz     |     Nutzungsbedingungen

 
 
 

© Gemeindeverwaltung Sumiswald, Lütoldstrasse 3, 3454 Sumiswald, 034 432 33 44
2019. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.