Rundgang: Schwarze Spinne

Schwarze Spinne

Im Emmental muss die Lungenpest (der Schwarze Tod) 1434 - 1440 arg gehaust haben. In Sumiswald wird heute noch im Gasthof Bären ein runder Tisch gezeigt. Die letzten Männer der Sumiswalder-Gegend, etwa zwei Dutzend, sollen sich hier zum Totenmahl versammelt haben. In Gotthelfs Mythos von der "Schwarzen Spinne" kommt ein grosses Peststerben vor, das mit dem "Schwarzen Tod" im Emmental in Verbindung gebracht wird.

Quelle: Buch Geschichte der Medizin im Emmental, Marta Meyer-Salzmann