Ankerbohrungen Lüderenstrasse

22. Mai 2018

Ankerbohrungen Lüderenstrasse

Entlang der Lüderenstrasse, im Bereich Grabeschattberg und Täuferlochgräbli, hat sich ein Riss infolge instabiler Bodenplatte gebildet.

Die B-I-G Büro für Ingenieurgeologie AG von Gümligen wurde im Oktober 2017 mit der Umsetzung der Arbeiten beauftragt.

Inzwischen liegt eine Zustandsanalyse vor. Nebst Tiefbau- arbeiten sind spezielle Ankerbohrungen notwendig, welche die Sicherung der Bodenplatte gewährleisten. Seitens der Ingenieurbüros wird empfohlen, eine zusätzliche Betonplatte auf Höhe "Fluh" mitzusanieren.

Der Gemeinderat Sumiswald stimmt aus Gründen von Kosteneinsparungen beiden Bodenplattensanierungen zu und genehmigt einen Verpflichtungskredit von Fr. 110'000.00 für generelle Unterhaltsarbeiten und Sicherungsmassnahmen Lüderenstrasse zu Lasten der Investitionsrechnung 2018.