16. Gotthelf-Märit 2012

21.06.2012

Der nostalgische Sumiswalder Gotthelf-Märit erfreut sich nach wie vor grosser Beliebtheit.

An 165 Ständen gibt es Warenangebote wie auf Jahrmärkten längst vergangener Zeiten. Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm bietet altes Handwerk und volkstümliche Unterhaltung. Neben den Krämern kostümieren sich jeweils auch viele Besucher mehr oder weniger stilecht.
Die 16. Austragung vom Samstag, 9. Juni, lockte wiederum Tausende ins historische Dorfzentrum. Den erstmals ausgetragenen Abend-Schwinget gewann „Eidgenoss“ Thomas Sempach aus Oberdiessbach.
Lysanne Sansoucy und Louis Gendron aus Montreal in Kanada kamen mit dem Velo. Die beiden 43-jährigen Québécoise sind seit zwei Jahren auf Weltreise. Bei ihrem Stop in Sumiswald wurden sie von OK-Präsidentin Marianne Kühni mit einem Willkommenstrunk begrüsst.

Bild und Text: Ulrich Steiner

gListgenerator|createListFilesHtml|002 -> wListgenerator|createListFilesHtml(template not available "/wGlobal/wGlobal/layout/templates/lists/galleryFancybox.wFilelist.php")

Öffnungszeiten.

Montag bis Freitag

08.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr

Sitemap     |     Impressum     |     Datenschutz

 
 
 

© Gemeindeverwaltung Sumiswald, Lütoldstrasse 3, 3454 Sumiswald
2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.