Verbreiterung Feldweg „Löhli“

21. Aug 2015

Der Feldweg „Löhli“ wird von der Bevölkerung wie auch von betagten und rollstuhlfahrenden Personen des Alterszentrums Sumiswald AG als Spazier- und Erholungsweg benutzt.

In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass das Kreuzen von Fahrzeugen wie auch das Überholen von Fussgängern sich als schwierig erweisen kann. Der Feldweg „Löhli“ ist während dem Grossprojekt „Erweiterung Altersheim SumiA“ in die Baustelleneinrichtung integriert. In diesem Zusammenhang wurde der Wunsch geäussert, den Weg ab Alterszentrum Sumiswald AG bis zur Linde mit Bänkli nach der Liegenschaft von Kupferschmid Gertrud, Feld, um einen Meter zu verbreitern. Sowohl die anstossenden Grundeigentümer, das Alterszentrum Sumiswald AG wie auch die Gemeinde Sumiswald unterstützen eine nachhaltige Lösung. Der Gemeinderat hat einer Verbreiterung um einen Meter ab Alterszentrum Sumiswald AG bis zur Linde mit Bänkli nach der Liegenschaft von Kupferschmid Gertrud, Feld, zugestimmt. Die Bauarbeiten sollen zusammen mit der Neuerschliessung der Überbauung im Frühjahr 2016 ausgeführt werden. Auf die Einforderung von Grundeigentümerbeiträgen wird verzichtet. Die Gesamtkosten betragen Fr. 40‘000.00 für das Abtragen von Humus, Anschneiden des Belags inklusive Entfernung, Ergänzen der Kieskofferung, Erstellen der Reinplanie und Asphaltierung mit Anpassung des Banketts. Der Kostenanteil zwischen der Gemeinde Sumiswald und Alterszentrum Sumiswald AG ist noch offen. Der Gemeinderat hat entschieden, ein maximales Kostendach von Fr. 20‘000.00 ins Budget 2016 aufzunehmen.