Ökologische Vernetzung

16. Apr 2013

Das seinerzeit unter der Leitung vom Regionalverband Burgdorf erarbeitete gemeindeübergreifende Vernetzungsprojekt für die Teilregion Burgdorf I, umfassend die Gemeinden Affoltern, Dürrenroth, Hasle, Oberburg, Rüegsau und Sumiswald, war befristet auf sechs Jahre.

Damit von den Landwirten weiterhin Vernetzungsbeiträge geltend gemacht werden können, mussten die Grundlagen gestützt auf die kantonalen Vorgaben überarbeitet werden. Das Büro UNA Atelier für Naturschutz und Umweltfragen AG, Bern, wurde beauftragt, die Pläne und den umfangreichen Bericht in Zusammenarbeit mit den Ackerbaustellenleitern der beteiligten Gemeinden zu aktualisieren. Die vom kantonalen Amt für Gemeinden und Raumordnung im Vorprüfungsverfahren verlangten Anpassungen wurden vorgenommen und die gesamten Unterlagen werden dem Kanton zur Genehmigung unterbreitet.