Amtliche Vermessung

22. Mai 2017

Die laufende Nachführung der amtlichen Vermessung obliegt nach dem kantonalen Geoinformationsgesetz den Gemeinden.

Der bisherige Vertrag läuft Ende Jahr 2017 ab. Neu wird der Vertrag auf eine Dauer von acht Jahren abgeschlossen. Der Auftrag zur Nachführung der amtlichen Vermessung wurde für die Vertragsperiode 2018-2025 öffentlich ausgeschrieben. Gestützt auf diese Ausschreibung sind zwei Angebote eingegangen. Nach Prüfung und Gewichtung der Eignungs- und Zuschlagskriterien hat der Gemeinderat beschlossen, den Vertrag für die Nachführung der amtlichen Vermessung mit der Grunder Ingenieure AG in Burgdorf abzuschliessen.