Mit vereinten Kräften in die neue Volleyballsaison

08. Okt 2020

Die neue Volleyball-Saison steht vor der Türe und wiederum wird der Sportverein Wasen mit einem Team in der 4. Liga an den Start gehen.

Saisonvorbereitung, Testspiele, intensive Trainings – auf die neue Saison hin wurde fleissig trainiert, um für das erste Meisterschaftsspiel in rund 2 Wochen parat zu sein. Doch, etwas ist in diesem Jahr anders: Auf dem Matchblatt werden ab der neuen Saison auch mehrere neue Spielerinnen aufgeführt sein. Das Team des Sport- und Turnvereins (STV) Sumiswald, das bislang in der 5. Liga mit einer Mannschaft vertreten war, wird in der Saison 2020/2021 bei den „Wäseler“ auflaufen und als wertvolle Ergänzung in der Mannschaft von Wasen mitspielen. Die Spielerinnen aus Sumiswald und Wasen spannen zusammen und werden unter dem Wappen des Sportvereins Wasen (SV Wasen) gemeinsam ein Team in der Meisterschaft stellen. Die Heimspiele finden, wie für das SV Wasen gewohnt, in der Turnhalle Wasen statt. Wasen spielte bereits in der letzten Saison in der 4. Liga und hielt sich im unteren Mittelfeld. Durch die vereinten Kräfte möchten die Teams die Kräfte bündeln und gemeinsam als eine Mannschaft stärker werden. In den letzten Saisons war es bei beiden Mannschaften immer wieder der Fall, dass mit wenigen Spielerinnen die Partien bestritten werden musste, teils waren es auch nur die geforderten sechs Spielerinnen. Mit dem Zusammenspann wird dem nun Abhilfe geschaffen: Mit gesamthaft 16 lizenzierten Spielerinnen wird die Mannschaft umfangreicher und dadurch auch flexibler bei kurzfristigen Abwesenheiten oder verletztungsbedingten Ausfällen. Mit der gemeinsamen Vorbereitungsphase haben sich die Teams seit Frühling zusammen auf die neue Saison vorbereitet und sich auf und neben dem Spielfeld kennen gelernt. Nun gilt es, das gemeinsam Erarbeitete und die Freude, an der neu vereinten Power auch während der Spiele zu zeigen und umzusetzen. Erstmals können dies die 16 Spielerinnen am Samstag, 17. Oktober 2020 in Lützelflüh unter Beweis stellen, dann starten nämlich für das neu formierte Team offiziell die neue Volleyballsaison.
> Weitere Matchdaten und Infos zum Team sind unter www.svwasen.net zu finden.
> Fotodownload: https://we.tl/t-Di6IR6jC5D

Anna Barbara Schär (Kommunikation, Sportverein Wasen)