Erschliessungsabsichten Industriegebiet Fürtenmatte

17.08.2016

Das Gebiet Fürtenmatte ist im Regionalen Gesamtverkehrs- und Siedlungskonzept RGSK als Arbeitsstandort ausserhalb von Zentren ausgeschieden.

Die FL Metalltechnik AG beabsichtigt, den Betrieb zu erweitern, wozu es unter anderem eine Zonenplananpassung bedarf. Diesbezüglich wurde eine Überbauungsordnung (UeO) mit Vorschriften und Plan ausgearbeitet. Die Erschliessung ist Bestandteil der UeO Industrie Fürtenmatte. Da sich die Bauabsichten der FL Metalltechnik AG verzögern, hat sich der Gemeinderat dafür ausgesprochen, die ersten zirka 200 Meter der neuen Erschliessungsstrasse ab Einbieger Kantonsstrasse durch die Gemeinde vorzufinanzieren. Mit der Erschliessung soll der Standort Sumiswald gefördert und gestärkt werden. Die Kosten sind inzwischen bekannt und werden auf rund Fr. 840‘000.00 geschätzt. Darin enthalten sind der Neubau der Erschliessungsstrasse, die Kanalisation sowie die Einfahrt ab Kantonsstrasse. Sobald sämtliche erforderlichen Unterlagen vorliegen, erfolgt die öffentliche Auflage. Der Gemeinderat beabsichtigt, das Geschäft der Gemeindeversammlung im Dezember 2016 zur Diskussion und Beschlussfassung vorzulegen.

Öffnungszeiten.

Montag bis Freitag

08.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr

Sitemap     |     Impressum     |     Datenschutz

 
 
 

© Gemeindeverwaltung Sumiswald, Lütoldstrasse 3, 3454 Sumiswald
2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.